Tante-Emma-Laden

Der Verein Kindertraum e.V. hat zum 1. Juni 2017 den Tante-Emma-Laden im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg des Kreises Viersen in Grefrath übernommen. Die Leitung durch Erika Krüger wird von 5 Menschen mit Behinderung unterstützt die ihr für die Produktion von Waren und Service im Laden zur Hand gehen. Im Tante-Emma-Laden gibt es Waren aus der Region – Honig der Bienenvölker auf dem Museumsgelände zum Beispiel oder Apfelchips, Brot aus dem Backofen des Museums, Schmalz, Rübenkraut und vieles mehr. Zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen sind uns Gäste sehr willkommen.
Das Team ist auch dafür zuständig, dass der Laden immer sauber und ordentlich ist. Gäste die den Tante-Emma-Laden besuchen werden an der Theke oder auch am Platz bedient.

Im folgenden können Sie nachlesen wie unsere Mitarbeiter selbst ihre Tätigkeiten im Laden beschreiben:

Zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen sind uns Gäste sehr willkommen. Den Kuchen backen wir immer selber. Wir haben tolle Rezepte bekommen und können den Kuchen wirklich empfehlen. Wir sind auch dafür zuständig, dass der Laden immer sauber und ordentlich ist. Wir räumen das Geschirr weg und spülen es. Neben dem Backen kochen wir unser Mittagessen hier selber. Meist bereiten wir Essen für zwei Tage vor, damit wir die Zeit nutzen können, um neue Ideen auszuprobieren. Zum Beispiel haben wir gerade probiert, Frühstücksbretter mit regionalen Motiven als Erinnerungen für die Gäste zu gestalten. Wir haben noch viele Ideen, die wir gerne ausprobieren und unseren Kunden anbieten wollen. Schaut mal rein in unsere gute Stube und lasst euch von uns verwöhnen.

Anschrift

Tante-Emma-Laden im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg

Am Freilichtmuseum 1
47929 Grefrath