Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette spendet 6000 Euro für Kindertraum

 

Nettetal. Über eine großzügige Spende des Rotary Clubs Viersen-Schwalm-Nette freut sich der Kindertraum. Unser Verein erhielt 6000 Euro, derselbe Betrag ging an die Lebenshilfe Kreis Viersen. Die 12.000 Euro stammt aus dem Spendenlauf, den die Rotarier am 12. Mai auf den Süchtelner Höhen organisiert hatten. Rund 250 Frauen und Männer liefen oder walkten unter dem Motto „Gemeinsam ans Ziel“. Bereits im Vorfeld hatten mehr als 50 Sponsoren aus Viersen, Nettetal und Umgebung den Lauf mit namhaften Beträgen unterstützt. Mit dem Verein Kindertraum und der Lebenshilfe Viersen ging der Erlös zu gleichen Teilen an Organisationen, die sich um Menschen mit Behinderung kümmern. Rotary-Präsident Walter Hammes überreichte jetzt in einem Lebenshilfe-Haus am Lichtenberg 25 in Viersen jeweils 6000 Euro an den Kindertraum-Vorsitzenden Ludger Peters, die Pädagogische Leiterin Nicole Crom und an Judith Bahrs. Die Studentin war von Kindertraum während ihrer Schulzeit bis zum Abitur begleitet worden, während ihres Studiums der Sozialpädagogik absolvierte sie Praktika im Berufsbereich des Vereins. Für die Lebenshilfe nahmen die Vorsitzende Christina Minten und Geschäftsführer Michael Behrendt die Spende entgegen. „Wir sind sehr überrascht über die Höhe der Spende“, bekannte Peters. Kindertraum wird das Geld für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Behinderten-Einrichtung „Gewoon doen“ aus Horst aan de Maas verwenden. Mit „Gewoon doen“ hatte der Verein 2017 ein Theaterprojekt verwirklicht. Walter Hammes hatte neben den Spenden auch blaue Rotary-Laufshirts mit gebracht. Er warb schon jetzt für den Spendenlauf im nächsten Jahr. Start für den 8. Spendenlauf ist am Sonntag, 10. Mai 2020, wieder im Sportpark Süchtelner Höhen.

Rotary-Präsident Walter Hammes (Bildmitte, blaues Hemd) überreichte jeweils 6000 Euro an die Lebenshilfe Kreis Viersen und an die Elterninitiative Kindertraum. Für den Kindertraum nahmen Vorsitzender Ludger Peters (rechts), Judith Bahrs (mit Rotary-Laufshirt), Nicole Crom, Simone Bendlage (alle rechts vorne) und Julian Peters (Hintergrund Mitte) die Spende entgegen. Die Lebenshilfe war vertreten durch Geschäftsführer Michael Behrendt (mit Laufshirt) und die Vorsitzende Christian Hammes (neben ihm sitzend). Foto: Ulrich Schäfer, Rotary